Home
Book
Old Posts
About me
B- Days
Model
Videos xD
KÜSSEN !!!
Sprüche
Trauer...
My Friends
Fotoalben
Handschrift
Feuer
Zicke???
Momente
Cocktails
Vater unser
*ABKs* xD
Autos
200 fragen an mich
Welcher Eistyp ?
normal?
Tänze
Gründe
Frauenpower
Frau&Mann
Poesie
Blumen
Bitch

Links:
Klassenfahrt und mehr
Bastians Page
Partybilder
Tanzmusik
Never-walk-alone
Internetlexikon
Is nich wahr
Snukk
Designer
Sex on the Beach:

8 cl Orangensaft
4 cl Wodka (Absolut)
2 cl Pfirsich Liqueur (Peach Tree , De Kuyper)
8 cl Cranberrysaft (Bauer)

Alle angegebenen Zutaten im Shaker kurz und kraeftig mit 3-4 Ice Cubes shaken. Dann in ein Longdrinkglas abseihen und einige frische Eiswuerfel dazugeben.
Zur Dekoration eine Cocktailkirsche und eine Orangenscheibe am einem kleinen Holzspiess oder Sticker ueber das Glas legen.


Pina Colada:

1 cl Sahne
4 cl Rum weiss
4 cl Cream of Coconut
9 cl Ananassaft

Die Zutaten inklusive Eis im Shaker schuetteln und in ein mit drei grossen Eiswuerfeln gefuelltes Longdrinkglas abseihen.
Wie bei vielen anderen Drinks kann man natuerlich auch eine "leichtere" variante, ein Pina Colada Light mixen. Dazu braucht man je 2 cl weissen und braunen Rum, nur 6 cl Ananassaft und 2 cl Cream of Coconut, ausserdem noch 3 cl Milch. Fertig ist der Light-Drink, der noch lighter wirkt mit einem Minzzweig als Dekoration...
Zwei Ananasstuecke werden zur Dekoration auf den Glasrand gesteckt (evtl. mit Zuckerrand).


Caipirinha:

6 cl Cachaca (Canario)
1 Limette(n)
2 cl Lime Juice (Rose's Lime Juice)
4 BL Rohrzucker weiss (Sarkara)

Limetten: Die beiden Limetten halbieren, dann jeweils die Haelften vierteln. Die Limettenachtel dann in ein Caipirinhaglas (mit festem, stabilen Boden) geben, dazu einige Loeffel Rohrzucker und mit einem Holzstoessel zerdruecken. Wer keinen weissen Rohrzucker hat, kann auch braunen verwenden.
Auffuellen: Das Caipirinha-Glas bis fast oben hin mit Crushed Ice fuellen, dann einen guten Schuss Rose's Lime Juice daraufgeben. Mit Canario oder einem anderen guten Cachaca (am bekanntesten duerfte wohl Pitu sein) bis zum Rand auffuellen und einen gekuerzten, dicken schwarzen Strohhalm in's Glas geben.
Servieren: Mit dem Trinkhalm vor dem Servieren kraeftig umruehren, von unten nach oben, damit der Zucker etwas aufgewirbelt wird. Wer mag, kann jetzt noch etwas Ruhrzucker zusaetzlich oben auf dem Drink verteilen.
Zubereitungstipps: Vor dem Schneiden sollte man Limetten mit Druck auf der Arbeitsflaeche etwas rollen, um mehr Saft heraus zu bekommen. Auch die Kappen einer Limette sollte man abschneiden, da dort viele bittere Geschmacksstoffe stecken, die das Aroma des Drinks stark beeinflussen. Dann erst beginnen, die Fruechte zu achteln. Auch mit oder ohne Lime Juice ist oft Geschmackssache - bei Limetten mit wenig Saft empfiehlt sich immer ein Schuss Lime Juice! Eistipps: Verwendet man sehr feines Crushed Ice, praktisch fast schon Shaved Ice, sind die Hohlraeume zwischen den Eisstueckchen sehr klein so dass weniger Cachaca in's Glas passt.


Tequila Sunrise:

Orangensaft
4 cl Tequila Silver
2 cl Grenadine

Einige grosse Eiswuerfel in ein Longdrinkglas geben, den Tequila dazu und mit Orangensaft auffuellen. Zum Schluss Grenadine dazugeben und mit einem schwarzen Trinkhalm gerade so wenig umruehren, dass man den Sonnenaufgang im Glas noch sieht.


Orgasmus 2:

2 cl Bailey's Irish Cream
2 cl Sambuca

Zuerst den Sambuca in ein Schnapsglas fuellen. Dann, ueber einen Barloeffel (Teeloeffel reicht auch) den Bailey's vorsichtig auf den Sambuca geben, sodass zwei Schichten entstehen.


Long Island Icetea:

2 cl Orangensaft
2 cl Gin
2 cl Tequila Silver
2 cl Wodka
2 cl Rum (Bacardi Carta De Oro)
2 cl Cointreau
Cola
3 cl Zitronensaft

Wem das alles zuviel wird, der sollte nur 1 cl pro Spirituose vermixen. Wem's zu wenig ist, der sollte ueberall noch 1 cl draufgeben Auf jeden Fall aber sollte jeder dann alle Zutaten in ein (grosses) Longdrink geben (gross deshalb, weil sonst nicht mehr alzuviel Cola draufpasst und dann noch mit gekuehlter Cola auffuellen...


B 52

Klasse: Pousse-cafe
Gelegenheit: Abends
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: extrem stark

Alkoholika:
1 cl Absinth
2 cl Bailey's Irish Cream
2 cl Kahlua Kaffeelikoer

Nichtalkoholika:

Garnitur:
1 Trinkhalm
Glas: Pouss‚-Cafe
Arbeitsweise: Schichten
Bemerkung: Die Produkte in der geschriebenen Reihenfolge vorsichtig in das Glas schichten, dann den Drink anzuenden, Trinkhalm extra beigeben


Zombie:

2 cl Rum braun 73%ig (Captain Morgan 73%)
4 cl Orangensaft
2 cl Grenadine (Monin )
2 cl Cointreau
4 cl Rum weiss (Havana Club, 3 Jahre)
4 cl Rum braun (Appleton Dark)
2 cl Maracujasirup (Riemerschmid)
4 cl Ananassaft
4 cl Zitronensaft frisch

Alle Zutaten im Shaker - ausser dem Captain Morgen Rum - auf Eis schuetteln. In ein grosses Longdrinkglas mit einigen frischen Eiswuerfeln abseihen. Jetzt den Captain Morgen Rum (hat immerhin 73% Alkoholgehalt) in den Drink einfliessen lassen.
Zur Dekoration einen kleinen Fruchtspiess mit 2 Cocktailkirschen ueber das Glas legen. Oder schneller geht eine Orangenspalte an den Glasrand zu stecken.


Mojito:

1 Limette(n)
4 cl Sodawasser
6 cl Rum weiss (Havana Club, 3 Jahre)
1.5 cl Zuckersirup
3 BL Rohrzucker weiss (Lorenz)
Minze frisch

Etwa 6 frische Minzeblaetter zusammen mit 2-3 Barloeffeln weissem Rohrzucker und dem Saft von einer Limette (ca. 3-4 cl) in ein Glas geben. Mit Hilfe eines Holzstoessels wird die Minze etwas zerdrueckt, damit sich das Aroma besser im Drink verteilt. Dann Ice Cubes und Kubanischen Rum dazu, mit Soda auffuellen und kurz verruehren.
Mixvarianten: Gute kubanische Rums sind Havana Club Rum. Santiago de Cuba oder auch Ron Varadero. Ich mixe meine Mojitos inzwischen mit Havana Club 7 Jahre, der ein tolles Cuban-Feeling hat!!! :-) Der Havana Club Especial mit seinen 5 Jahren tut's aber auch schon. In Cuba werden Mojitos immer mit weissem Havana Club Rum gemixt.


Swimming Pool:

2 cl Sahne
2 cl Wodka (Absolut)
1 cl Curacao Blue (Bols)
2 cl Rum weiss (Mount Gay Premium White)
2 cl Cream of Coconut (Coco Tara)
6 cl Ananassaft

Alle Zutaten mit (ausser Blue Curacao) im Shaker auf Ice kraeftig shaken. In ein mit Crushed Ice gefuelltes Tropical Glas abseihen. Mit dem Curacao Blue dann floaten, d.h. mit Hilfe eines Barloeffels dem Curacau Blue den Schwung nehmen und oben auf dem fertigen Drink im Glas langsam verteilen.
Eine Stueck Ananas mit einer Cocktailkirsche zur Dekoration an den Glasrand stecken.


Greek Banana:

8 cl Orangensaft (Bauer)
4 cl Metaxa
2 cl Bananenlikoer (Bols)
6 cl Maracujasaft (Bauer)

Alle Zutaten in den Shaker , shaken und dann auf ein paar Eiswuerfel ins Longdrinkglas abseihen.
Cocktailspiess mit Banenenscheiben oben drauf, Trinkhalm rein -> fertig.



Strawberry Daiquiri:

2 cl Limettensaft frisch
5 cl Rum weiss (Havana Club 3 Anos)
4 Erdbeere(n)
2 cl Zuckersirup (Monin)

Eine kleine Schaufel mit Crushed Ice und alle Zutaten in den Mixer geben. Den Drink gut 10-15 Sekunden puerieren. 1 EL. Crushed Ice in das Glas geben und den Drink darueber giessen. mit strohhalm servieren.



Capri:

4 cl Wodka (Finlandia Mango Fusion)
2 cl Triple Sec (De Kuyper)
7 cl Maracujanektar

Alle Zutaten auf Eis in einen Shaker, kräftig schütteln und in ein Martiniglas abseihen.
Mit einem Karambolestern dekorieren.
Honig Grog


Klasse: Grog
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: sauer

Alkoholika:
4 cl Jamaica Rum Riemerschmid

Nichtalkoholika:
4 cl Zitronensaft Natur
1 Eáloeffel Honig
auffuellen mit heissem Wasser

Garnitur:
Glas: Mazagran
Arbeitsweise: Gaesteglas


Martini Dolce

Klasse: Various Drinks
Gelegenheit: Before-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: herb

Alkoholika:
4 cl Gin Dry
2 cl Vermouth Rosso

Nichtalkoholika:

Garnitur:
Glas: Cocktail, spitz
Arbeitsweise: Stir


Mexican Beach

Klasse: Tropical-Drink
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: fruchtig; halb suess

Alkoholika:
3 cl Tequila
3 cl Peach Liqueur

Nichtalkoholika:
2 cl Erdbeersirup
4 cl Ananassaft (Rottaler Fruchtsaft)
6 cl Orangensaft (Rottaler Fruchtsaft)

Garnitur:
Glas: Tumbler
Arbeitsweise: Shaker


Mexican Martini

Klasse: Cocktail
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: herb

Alkoholika:
5 cl Tequila Silla
1 Barl”ffel Vermouth Extra Dry

Nichtalkoholika:

Garnitur:
Zitronen Twist
Glas: Cocktail, spitz
Arbeitsweise: Stir


Merry Widow

Klasse: Cocktail
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: halb suess

Alkoholika:
4 cl Pear Liqueuer Zwack

Nichtalkoholika:
1 cl Zitronensaft Natur
1 Dash Grenadinesirup Riemerschmid

Garnitur:
Glas: Cocktailschale, klein
Arbeitsweise: Shaker
Bemerkung: Shortdrink


88th Seoul Cocktail

Klasse: Cocktail
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: herb

Alkoholika:
2,4 cl Ginseng Brandy
1,2 cl Smirnoff Wodka

Nichtalkoholika:
1,8 cl Zitronensaft Natur
0,6 cl Orgeat (Sirup)

Garnitur:
Zitronenscheibe
Glas: Cocktail, spitz
Arbeitsweise: Shaker
Bemerkung: Shortdrink,


Ada Cocktail

Klasse: Cocktail
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: herb

Alkoholika:
3 cl Wodka
1 cl Coruba Blanca Rum
1 cl Campari Cordial
1 cl Vermouth Dry Martini

Nichtalkoholika:

Garnitur:
Zitronen Zeste
Glas: Cocktail
Arbeitsweise: Shaker
Bemerkung: Shortdrink


Adria-blau-Cocktail

Klasse: Cocktail
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: suess

Alkoholika:
3 cl Rogoschin Wodka Bols
2 cl Cura‡ao blau Bols

Nichtalkoholika:
1 cl Limettensaft Natur

Garnitur:
Zitronenscheibe
1 Cocktailkirsche
Glas: Cocktail
Arbeitsweise: Stir
Bemerkung: Shortdrink


Advodka

Klasse: Cocktail
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: halb suess

Alkoholika:
1,5 cl Wodka
3 cl Eierlikoer Warnink's

Nichtalkoholika:
1,5 cl Zitronensaft Natur

Garnitur:
Glas: Cocktailschale, gross
Arbeitsweise: Shaker
Bemerkung: Shortdrink


Amor

Klasse: Cocktail
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: halb suess

Alkoholika:
2 cl Wodka
2 cl Sherry
2 cl Grand Marnier

Nichtalkoholika:

Garnitur:
Glas: Cocktailschale, klein
Arbeitsweise: Stir
Bemerkung: Shortdrink


Apollo

Klasse: Longdrink
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: halb suess; erfrischend

Alkoholika:
4 cl K„nguruh Maracujalik Riemerschmid
2 cl Gin
auffüllen mit Sekt Schlumberger

Nichtalkoholika:

Garnitur:
1 Ananasstueck
Glas: Sektschale
Arbeitsweise: Stir
Bemerkung: Longdrink


Barbara

Klasse: Cocktail
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: halb suess

Alkoholika:
1 cl Creme de Cacao weiss
2 cl Wodka

Nichtalkoholika:
2 cl Sahne

Garnitur:
Glas: Cocktailschale, gross
Arbeitsweise: Shaker
Bemerkung: Shortdrink


Bison

Klasse: Cocktail
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: herb

Alkoholika:
1 cl Curacao orange Bols
1 cl Vermouth Rosso Cinzano
1 cl Campari Bitter
3 cl Grasovka Wodka

Nichtalkoholika:

Garnitur:
Orangenscheibe
1 Cocktailkirsche
Glas: Cocktail, spitz
Arbeitsweise:Shaker
Bemerkung: Shortdrink


Elektrosmog

Klasse: Longdrink
Gelegenheit: Abends
Jahreszeit: Sommer
Geschmack: erfrischend; halb suess

Alkoholika:
3 cl Crème de Bananes
6 cl Sambuca

Nichtalkoholika:
4 cl Sodawasser
4 cl Wasser

Garnitur:
Glas: Tumbler
Arbeitsweise: Gaesteglas
Bemerkung: Mit 3 Eiswuerfeln im Gaesteglas


Gehirn

Klasse: Pousse-cafe
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: cremig; suess

Alkoholika:
1 Bl Eierlikoer
3 cl Sambuca

Nichtalkoholika:
5 Tropfen Grenadinesirup

Garnitur:
Glas: Cocktailschale, klein
Arbeitsweise: Gaesteglas
Bemerkung: In der Reihenfolge ins Glas geben.


Rambo

Klasse: Pillkaller
Gelegenheit: Abends
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: herb

Alkoholika:
1 cl Rum
1 cl Marillenlikoer
1 cl Sambuca
1 cl Wacholderschnaps
1 cl Wodka

Nichtalkoholika:

Garnitur:
1/2 Haelfte der Zitrone mit Kakaopulver bestreuen
1/2 Zitronenscheibe
1/2 Haelfte der Zitrone mit Zucker bestreuen
Glas: Cocktailschale, klein
Arbeitsweise: Ruehrglas
Bemerkung: Es koennen 5 beliebige Alkoholika verwendet werden


Roman Creme

Klasse: Tropical-Drink
Gelegenheit: Abends
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: cremig; halb suess

Alkoholika:
3 cl Kaffee Likoer
3 cl Sambuca

Nichtalkoholika:
5 cl Sahne

Garnitur:
Glas: Cocktailschale, groá
Arbeitsweise: Shaker


Sambuca Cafe

Klasse: Kaffeegetraenk
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: herb

Alkoholika:
1,5 cl Sambuca Galliano

Nichtalkoholika:
12 cl heissen Kaffee

Garnitur:
Glas: Tasse
Arbeitsweise: Gaestetasse


Sambuca Chocolate

Klasse: Zoom
Gelegenheit: Nachmittag
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: cremig; suess

Alkoholika:
3 cl Sambuca

Nichtalkoholika:
2 cl Sahne
1 Bl Schokoladensirup

Garnitur:
1 Prise Schokoladenpulver
2 Kekse
Schlagsahnehaube
Glas: Cocktail, spitz
Arbeitsweise: Erhitzen


Sambuca Sour

Klasse: Sour
Gelegenheit: Nachmittag
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: erfrischend; halb sauer

Alkoholika:
4 cl Sambuca Galliano

Nichtalkoholika:
3 cl Zitronensaft
1 Dash Sodawasser on top

Garnitur:
1/2 Orangenscheibe
1 Cocktailkirsche
Glas: Old Fashioned
Arbeitsweise: Shaker
Bemerkung: Mit Eiswuerfeln im Gaesteglas


Silver Soda

Klasse: Sodas
Gelegenheit: Nachmittag
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: erfrischend

Alkoholika:
4 cl Sambuca Galliano

Nichtalkoholika:
12 cl Sodawasser

Garnitur:
1 Zitronenscheibe
Glas: Tumbler
Arbeitsweise: Gaesteglas
Bemerkung: Mit Eiswuerfel im Gaesteglas


Titanic

Klasse: Kaffeegetraenk Tiwarm
Gelegenheit: Nachmittag
Jahreszeit: Herbst
Geschmack: herb; mild

Alkoholika:
4 cl Sambuca

Nichtalkoholika:
1 Kugel Vanilleeis
1 Tasse heissen Kaffee

Garnitur:
3 Kaffeebohnen
Glas: Mazagran
Arbeitsweise: Gaesteglas


Yellow Stripe

Klasse: Pousse-Cafe
Gelegenheit: After-Dinner
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: cremig; suess

Alkoholika:
1,5 cl Sambuca
1,5 cl Galliano
1,5 cl Eierlikoer

Nichtalkoholika:

Garnitur:
Glas: Stamper
Arbeitsweise: Gaesteglas


Cheeky

Klasse: Sektcocktail
Gelegenheit: Nachmittag
Jahreszeit: ganzjaehrig
Geschmack: erfrischend; halb herb

Alkoholika:
1 cl Apfelkorn
1 cl Williamsbirne
10 cl Sekt zum auffuellen

Nichtalkoholika:
3 Bl Honig

Garnitur:
Glas: Sektschale
Arbeitsweise: Gaesteglas
Bemerkung: Alles im Glas verruehren und mit eiskaltem Sekt auffuellen
Gratis bloggen bei
myblog.de